1. Startseite
  2. Suzuki
  3. Angebote
  4. Swace 1.8 HYBRID CVT Comfort+

Swace 1.8 HYBRID CVT Comfort+

Der Swace ist ein vielseitiger Kombi, der wirklich vieles kombiniert

ab 26.990 €

Praktikabilität, Komfort und Effizienz, markantes Design und fortschrittlichen Hybridantrieb. Ungewöhnlich ist hier serienmäßig. Mit dem Swace baut Suzuki sein Hybrid-Portfolio weiter aus. Er ist der erste Vollhybrid in der Familie. Benziner und Elektromotor bilden dabei ein effizientes Duo, das in nahezu allen Fahrsituationen zusammen arbeitet. Mit dem Ziel, hohen Reisekomfort mit niedrigem Kraftstoffverbrauch und geringen Emissionen zu verbinden.

JETZT ANRUFEN UND INFORMIEREN

040 / 675 30 71

error_file_does_not_exist
error_file_does_not_exist
error_file_does_not_exist
error_file_does_not_exist

Nur für ausgewählte Marken verfügbar: Suzuki

Kraftstoffverbrauch Suzuki Swace 1.8 HYBRID CVT Comfort+ (Systemleistung 90 kW / 122 PS: Benzinmotor 72 kW / 98 PS und Elektromotor 53 kW I CVT-Automatikgetriebe (stufenlos) 1 Hubraum 1.798 ccm): innerorts 3,11/100 km, außerorts 3, 7 1/100 km, kombinierter Testzyklus 3,4 1/100 km; C02-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 78 g/km, Energieeffizienzklasse: A+ (VO EG 715/2007).

Gilt für die Fahrzeuge Swace und Across: Seit dem 1. September 2017 werden Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt WLTP das bisherige Prüfverfahren, den Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Aktuell sind in der Werbung noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren und die Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet, mit Ausnahme des Wertes für den Stromverbrauch. Die Berechnung der Kfz-Steuer bemisst sich weiterhin nach Antriebsart, Hubraum und dem offiziellen CO2-Wert des Fahrzeugs. Seit dem 1. September 2018 werden dann aber die WLTP-Werte herangezogen, um die Kfz-Steuer festzulegen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) (unter www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Favoriten ()Fahrzeuge vergleichen ()Gespeicherte Suchen ()040 / 675 30 71KontaktAnfahrt & Öffnungszeiten